Schrauber-Blog

Die unverkäufliche Sammlung

In unserem Lager reiht sich ein Ersatzteil ans andere. Doch das Lager gibt noch mehr als bloße Teile her: Unsere unverkäufliche Sammlung! Ja, ihr habt richtig gelesen, wir haben eine ganze Reihe fertige Fahrzeuge, die nicht verkäuflich sind – alleine der (N)ostalgie wegen.

Warum gibt es diese Sammlung?

Wir haben die Motorräder der Sammlung als Ausstellungsstücke gekauft. Sie stammen zum größten Teil von Kunden. Hier können wir uns immer wieder super anschauen, wie genau die Teile an den Maschinen aussehen müssen. Die Sammlung hat für uns aber vor allem einen ganz besonderen nostalgischen Wert. Deshalb sollen die Fahrzeuge auch nicht restauriert werden. Unsere Sammlung besteht neben unseren hoch geschätzten MZ und Simson Fahrzeugen, auch aus dem ein oder anderen IWL Roller.

Unsere Sammlung umfasst die folgenden Fahrzeuge:

  • MZ ES250/1, ES175/2 und ES250/2
  • MZ RT125/2 und RT125/3
  • MZ ETZ150 und ETZ250
  • MZ ETS250
  • MZ TS150 und TS250
  • Simson AWO 425 Sport und AWO Touren
  • Simson S51
  • Simson KR51/1 und KR51/2
  • Simson Star SR4-2
  • Simson Sperber SR4-3
  • Simson Habicht SR4-4
  • Simson SR2
  • Simson Mofa SL1
  • IWL Pitty, Wiesel und Berlin
  • und mehr…

Hier seht ihr einige Impressionen unserer unverkäuflichen Sammlung:

Sind sie nicht schön?

Kommentare (1)

Wolfgang schrieb am 02.10.2014 um 07:30Uhr:

Ich freue mich wenn ich Fahrzeuge sehe die nicht bis ins kleinste restauriert sind. Ich selber habe noch einen Habicht einen Star ein S50 und einen Russentrecker MTS 50. Den Habicht mußte ich komplett resturieren weil er im Hochwasser stand aber alle anderen haben ihre Gebrauchsspuren und sind einsetzbar. Macht weiter so Ihr seid immer eine Schatzkammer.

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.