Originale MZ Ersatzteile aus DDR-Zeiten

Hier findest du eine Vielzahl von MZ Original Ersatzteilen für sämtliche Zweiräder des Motorradwerks Zschopau, die durch die DDR gefahren sind und auch heute noch unterwegs sind. Daneben bieten wir auch viele Nachfertigungen an, vor allem von MZA.

Originale MZ-Ersatzteile sind nur noch schwer zu finden – außer bei uns!

Mopeds von MZ sind neben denen von Simson die meistgeliebten Zweirädern aus DDR-Zeiten.

Originale MZ-Teile sind immer schwerer zu finden – sie werden nicht mehr produziert und werden immer mehr verbaut und verbraucht.

In unserem Ersatzteillager häufen sich allerdings noch Mengen an MZ Ersatzteilen aus der DDR.

Viele der Teile haben selbstverständlich Lagerspuren oder weisen leichte bis mittelschwere Korrosionen auf. Deshalb lassen wir sie aufs sorgfältigste aufbereiten, bevor wir sie dir in unserem MZ Shop präsentieren.

Wie das vonstatten geht, kannst du in unserem Blogbeitrag zur Aufbereitung von Originalteilen nachlesen.

Die beliebtesten Ersatzteile für die ETZ 250 und die TS 250

Das sind die beliebtesten Ersatzteilkategorien der MZ ETZ 250 und der MZ TS 250 & 250/1!

Für die MZ ETZ 250

TS 250 & 250/1

Du hast Fragen zu MZ-Ersatzteilen? Melde dich bei uns!

Du kannst ein Ersatzteil für MZ mal nicht in unserem Sortiment finden oder du hast Fragen zu Einbau und Wartung? Wir helfen dir gerne weiter! Hier kannst du uns kontaktieren:

Tel.: 03372 44301-14
Mail: support@sausewind-shop.com

MZ Ersatzteile Shop

Unterhaltsamer und informativer Film über MZ Motorräder

Ein schöner nostalgischer Youtube Film der Thüringer Allgemeinen zum Thema Motorräder, die älter sind als ihre Besitzer.

Lichtmagnetzündanlagen für MZ

Die Lichtmagnetzündanlagen, die du in dein MZ-Motorrad einbauen kannst, haben nur den einen Nachteil, dass sie nicht original sind. Abgesehen davon bieten sie nichts als Vorteile:

  • Kontaktlose & wartungsfreie elektronische Zündung mit eigener Stromversorgung
  • Helleres Licht
  • Stabilere Zündung
  • Besserer Startvorgang, bessere Verbrennung
  • keine durchgebrannten Zündmodule mehr

Eine Anschaffung lohnt sich also auf jeden Fall!

Der Vorteil der MZ-Zweiräder, damals wie heute

Die Zweiräder von MZ haben allesamt einen sehr einfachen Aufbau. Einerseits erleichtert das die Reparatur gewaltig. Andererseits sind viele der MZ Ersatzteile bei unterschiedlichen MZ-Fahrzeugen einsetzbar, was die Suche nach Original Ersatzteilen ziemlich erleichtert. Abgesehen davon ist die Emme dadurch wirklich stabil und einfach nur nur auf Funktion bedacht; Schnickschnack gehört nicht zur Ausstattung.

Hier kommen die MZ-Motorräder her

In diesem Clip siehst du einige Bilder des VEB Motorradwerk Zschopau, die 1989, also kurz vor Mauerfall, gemacht wurden!

MZ-Motorräder sind reich an Geschichte

In Zschopau wurden schon ab 1922 Motorräder gebaut – ganze 6 Jahre, bevor unser Sausewind Shop seine Pforten eröffnet hat; und zu dieser Zeit haben wir nur Tretroller verkauft! Damals hieß die Firma tatsächlich noch nicht VEB Motorradwerk Zschopau, sondern Zschopauer Motorenfabrik J. S. Rasmussen AG; Gründer war, wie der Name schon nahelegt, Jørgen Skafte Rasmussen. Die Firma gibt es schon länger, aber zunächst wurden dort Haushalts- und Werkstattgeräte und Dampfkesselarmaturen fabriziert. 1916 ging dann das erste Kraftfahrzeug an den Start, mit dem Markenzeichen DKW (für Dampf Kraft Wagen). Der erste Zweitakter wurde dann 1919 entwickelt. Und erst ab 1922 wurden dann Motorräder in Serie produziert. 1929 konnte sich das Werk dann sogar größte Motorradfabrik der Welt nennen.

Motor, Vergaser und was noch dazu gehört

Ein typischer Motor von MZ ist immer noch ein 2-Takt-Motor, auch wenn der Motor der MZ ETZ beispielsweise nach der Wende zum Vier-Takt-Motor "weiter"entwickelt wurde, um sich dem neuen Motorrad-Markt anzupassen. MZ hat an jedem Motor entwickelt und erprobt, was ging, und so ist auch jeder Motor einer jeden neuen Serie von MZ ein Stück weit optimiert worden. Gleiches gilt für die Vergaser von MZ. Moderne Motorräder setzen statt auf Vergaser auf Einspritzanlagen. Aber jedes MZ-Motorrad läuft noch mit Vergaser. Was das Getriebe angeht, so wechselt MZ je nach ETZ oder ES oder anderen Typen gerne ab: Es gibt 3-Gang-Getriebe, 4-Gang-Getriebe und auch 5-Gang-Getriebe in den verschiedensten MZ-Modellen. Auch jeder Tank wurde umgestaltet und an die verschiedenen Modelle angepasst. Dazu muss gesagt sein, dass ein Tank nun nicht so sehr viel können muss und auch vielseitig einsetzbar ist. Zum Beispiel wurde als Tank der 125 und 150 Baureihe der MZ ETS der Tank der Simson Sperber übernommen. Auch das ging also.

Fahrwerk, Lenker, Rahmen und Elektrik von 125 und 250

Abgesehen von den Finessen des MZ-Motor, vom Getriebe, vom Tank etc. gibt es natürlich noch sehr viele andere Besonderheiten der MZ-Ersatzteile für die kleinen und großen Baureihen (125 & 250) von MZ. Reifen zum Beispiel sind vielleicht nicht so unterschiedlich wie Sand am Meer, aber unterschiedlicher als Reifen am Meer zumindest. Für Offroad, Winter, Vintage, normale Straßen, Sommer etc. gibt es immer den perfekten Reifen. Reifen müssen natürlich auch je nach Motorrad unterschiedlich gewählt sein – nicht jeder Reifen passt an jedes Gerät. Damit Reifen nicht das einzige sind, das dein Hinterteil auf der Sitzbank vor der Straße abfedert, hat MZ auch relativ schnell Federbeine an seine Maschinen angebracht. Auch die Telegabel ist hierfür ein willkommenes Ersatzteil – die MZ TS heißt auch der Telegabel halber "Telegabel-Schwinge", genauso wie die ETS "Einzlyinder-Telegabel-Schwinge" heißt. Natürlich kommt der Sitzbank eine ebensolche abfedernde Bedeutung zu. Aber eine Sitzbank hat tatsächlich jedes Motorrad. Was den Lenker angeht, so ist es sicher gut zu wissen, dass wir im Shop für diese hochkomplexen Einzelteile alles anbieten, was vonnöten ist, um sie in Schuss zu halten.So kannst du jeden Lenker ohne weitere Probleme in Schuss halten.