Simson S53 & S83 Ersatzteile

Auch nach der Wende gab es noch Simson-Mopeds, und die Simson S53 & S83 sind ein Beispiel davon. Entworfen wurden sie allerdings noch in der DDR. Und hier findest du die richtigen Ersatzteile dafür!

Ersatzteile für deine Simson S53

Die Simson S53 ist der Nachfolger der Simson S51, der allerdings erst nach der Wende seinen Weg aus den Produktionshallen heraus gefunden hat. Man war sich ziemlich einig darüber, dass die S53 den Anforderungen der Zeit nicht mehr genügen würde – sie hat im Vergleich zur S51 relativ wenige Neuerungen, die sich vor allem in der Optik zeigen. Dem zum Trotz blieb die S53 aber bis zur Auflösung der Firma in der Produktpalette und zählte zu den erfolgreichsten Simson-Modellen nach der Wende. An die Stückzahlen der Simson S51 kommt die S53 freilich bei weitem nicht heran.

In dieser Kategorie bieten wir dir sämtliche Ersatzteile, die du brauchst, um deine Simson S53 in Gang zu halten und noch möglichst lange mit ihr über die Straßen preschen kannst. Das gilt für Ersatzteile für den Antrieb, den Auspuff, die Bremse und den Motor, aber auch für die Federbeine, Lenker und Räder und was sich sonst noch so alles an der S53 befindet, was ausgetauscht werden könnte.

Ersatzteile für deine Simson S83

Die Simson S83 ist eine Weiterentwicklung der S53 von Simson. Es bestehen große Ähnlichkeiten zwischen den beiden Leichtkrafträdern. Allerdings haben die S83-Modelle von Simson Motoren mit 69 cm3 Hubraum mit 4,1 kW, also 5,6 PS. Damit kommen sie auf eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 75 km/h.

Darüber hinaus ist die Simson S83, genau wie die Simson S53, ein Leichtkraftrad, das erst nach der Wende entwickelt wurde. Die erste Simson S83 lief ab 1990 vom Band. Von der S83 gab es direkt sechs unterschiedliche Modelle mit den Kürzeln B, Cn, N, CX, E & OR. Dabei war B die normale Ausstattung, C die erweiterte, N die einfache, die S83 CX war die erweiterte Variante inklusive Scheibenbremse und Gussrädern aus Aluminium. Die S83 E ist eine Enduro, also eine Offroad-Variante, allerdings mit einfacher Ausstattung, wohingegen die OR die Enduro-Variante mit erweiterter Ausstattung ist.

Simson hat sich also mit der S83 noch einmal mächtig ins Zeug gelegt, eventuell, um dem neu geöffneten Westmarkt Paroli bieten zu können.

Denn Simson war einer von wenigen Betrieben, die nach der Wende weiter Fahrzeuge produziert haben, allerdings unter dem Namen Suhler Fahrzeugwerke GmbH.

Manche der oben genannten Simson S83-Modelle wurden 1994 noch einmal modernisiert. Das führte zu den größeren Lampenkanzeln. Darüber hinaus wurde das Rücklicht umschlossen von einem zusätzlichen Ersatzteil.

In dieser Kategorie bieten wir dir sämtliche Ersatzteile für die Reparatur und die Wartung deiner Simson S83. Hier findest du Ersatzteile für die Elektrik, das Fahrgestell, den Lenker und den Motor, für Räder und Reifen, den Tacho und alles weitere, was deine Simson S83 irgendwann einmal nötig haben könnte.

Ersatzteile für MZ, Trabant & Co.

Neben Ersatzteilen für die gute Simson S53 haben wir natürlich noch einige Asse mehr im Ärmel – und zwar Ersatzteile für so ziemlich jedes Fahrzeug, dass DDR-Straßen befahren hat. Ausgenommen die Westwagen, die auf Durchreise waren. Ersatzteile haben wir zuhauf für den Trabant 601, den Wartburg 311, die Maschinen von MZ, IWL, DKW und Zündapp und für den ganzen Rest, der das Genie der DDR-Ingenieurskunst auch heute noch eindrucksvoll zeigt!