03372 / 44301 - 14

MZ TS 150

Die MZ TS 150 – eine Weiterentwicklung der ES- und ETS-Reihen

Die MZ TS 150 stammt, wie ihre Vorgänger-Modelle, aus dem VEB Motorradwerk Zschopau. Man unterscheidet die kleine und die große Version der MZ TS: Die MZ TS 150 gehört mit ihren 150 cm3 zur kleinen Baureihe. Sie unterscheidet sich nicht wesentlich von ihren Vorgängermodellen ES 150/1 und ETS 150. Am Rahmen hat man kleinere Änderungen vorgenommen, auch die Optik ist ein wenig modifiziert. Neu ist die Telegabel (die auch aus der ETS-Gabel entwickelt wurde) – daher auch die Typenbezeichnung TS, was für Telegabel-Schwinge steht.

Leicht und schnell unterwegs mit der MZ TS 150

Die MZ TS 150 ist sehr leicht; mit ihren 103 kg und ihren 11,5 PS bringt sie es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 100 bis 115 Kilometern in der Stunde. Vielleicht ist diese Effizienz auch der Grund, aus dem die Maschine bis 1985 gebaut wurde, bevor sie von der kleinen Variante der ETZ-Reihe abgelöst wurde.

Originale Ersatzteile für die MZ TS 150

Die MZ TS 150 läuft seit einigen Jahrzehnten nicht mehr vom Band. Die Maschinen kommen so langsam ins Alter, und auch wenn sie die übliche Robustheit aller DDR-Zweiräder haben, muss man sie ab und zu warten und ihnen das ein oder andere neue Ersatzteil gönnen. Als alte Ostalgiker wollen wir die Maschinen so original wie möglich auf den Straßen sehen. Deshalb haben wir in unserem Angebot auch eine Vielzahl von originalen Ersatzteilen für die MZ TS 150. Die Originalteile lassen wir sorgsam aufbearbeiten, damit sie fit für den täglichen Gebrauch werden. Einige Ersatzteile haben wir auch noch nicht in unseren Shop aufgenommen – das Katalogisieren wird noch ein bis zwei Leben lang dauern. Deshalb melde dich bei uns, wenn du auf der Suche nach einem Ersatzteil bist, es aber nicht in unserem Online-Shop findest. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir es trotzdem vorrätig haben und es dir sofort schicken können!