MZ TS 125 & 150

Die MZ TS 150 – eine Weiterentwicklung der ES- und ETS-Reihen

Die MZ TS 150 stammt, wie ihre Vorgänger-Modelle, aus dem VEB Motorradwerk Zschopau. Man unterscheidet die kleine und die große Version der MZ TS: Die MZ TS 150 gehört mit ihren 150 cm3 zur kleinen Baureihe. Sie unterscheidet sich nicht wesentlich von ihren Vorgängermodellen ES 150/1 und ETS 150. Am Rahmen hat man kleinere Änderungen vorgenommen, auch die Optik ist ein wenig modifiziert. Neu ist die Telegabel (die auch aus der ETS-Gabel entwickelt wurde) – daher auch die Typenbezeichnung TS, was für Telegabel-Schwinge steht.

Noch auf der Suche? Melde dich!

Wenn du auf deiner Suche nach einem bestimmten Teil noch immer nicht fündig geworden bist, melde dich gerne bei uns - es kann sehr gut sein, dass wir das Teil für dich möglicherweise noch in unserem Lager parat haben. Schreib einfach eine Mail oder ruf uns an!

Tel.: 03372 44301-14
Mail: support@sausewind-shop.com

Der nächste Reifenwechsel steht an? Geh auf Nummer Sicher und vergewissere dich, dass du die optimalen Reifen für deine Maschine auswählst! Da hilft schon ein schneller Blick in unseren Reifen-Ratgeber für MZ-Maschinen!

Darüber hinaus kann es nie schaden, die passende Reparaturanleitung für die MZ TS 125, 150 und 250 sowie weitere MZ-Modelle in der Hinterhand zu haben.

Die MZ TS 125 & 250 - Technische Daten

MZ TS 125 MZ TS 150
Motor Einzylinder- Zweitakt Einzylinder- Zweitakt
Vergaser 22 N 1-3 24 N 1-1
Leistung 10 PS 11,5 PS
Hub / Bohrung (mm) 58/52 58/56
Hubraum (ccm) 172 cm³ 250 cm³
Kühlung Luft (Fahrtwind) Luft (Fahrtwind)
Batterie 6 V, 12 Ah 6 V, 12 Ah
Getriebegänge 4 4
Schaltung Fußschaltung Fußschaltung
Bereifung 2,75 X 18 (vorn), 3,00 X 18 (hinten) 2,75 X 18 (vorn), 3,00 X 18 (hinten)
Kraftstoffbehälterinhalt (l) 12,5 12,5
Leermasse 114 kg 114 kg
Zulässige Gesamtmasse 270 kg 270 kg
Höchstgeschwindigkeit etwa 100 km/h etwa 105 km/h

Leicht und schnell unterwegs mit der MZ TS 150

Die MZ TS 150 ist sehr leicht; mit ihren 114 kg und ihren 11,5 PS bringt sie es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 100 bis 105 Kilometern in der Stunde. Vielleicht ist diese Effizienz auch der Grund, aus dem die Maschine bis 1985 gebaut wurde, bevor sie von der kleinen Variante der ETZ-Reihe abgelöst wurde.

Ersatzteile für deine MZ TS 125

Die MZ TS 125 ist der Nachfolger der MZ ES 150/1 und unterscheidet sich tatsächlich nur durch geringfügige Änderungen von diesem Motorrad – genauso, wie sie sich von der MZ TS 150 nur durch den Hubraum unterscheidet. Eine Neuentwicklung ist freilich die Telegabelschwinge, der die MZ TS 125 auch ihren Namen verdankt. Da die TS 125 genau wie die TS 150 sehr leicht ist, sind Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 100 bis 115 km/h erreicht werden.