03372 / 44301 - 14

MZ ES 150 Fahrgestell

Beliebte Produkte

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Die MZ ES 150, eine hubraumerweiterte ES 125

Von 1962 bis 1969 rollte die MZ ES 125 vom Band der VEB Motorradwerke Zschopau, bis sie dann von der MZ ES 125/1 Trophy abgelöst wurde. Mit der MZ ES 150, die zeitgleich gebaut wurde, wurde einerseits die ES-Reihe auf einen größeren Hubraum gehoben, andererseits wurde dadurch auch die erste 150-cm3-Maschine von MZ auf den Markt geworfen. Der hauptsächliche Grund dafür war, das 16Jährige auch mit den Mopeds diesen Hubraums fahren durften und die Maschinen natürlich ein bisschen mehr Power unter der Haube hatten als ihre kleinen Geschwister. Demgemäß war die MZ ES 150 auch um einiges gefragter als die MZ ES 125. Da die MZ ES-Baureihe die am längsten gebaute Motorräder aufweist, gibt es dann doch ein paar Exemplare der guten Stücke – man darf schätzen, dass immerhin 340.000 MZ ES 150 vom Band gerollt sind. Beachtlich! Dadurch zählt die ES-Baureihe zu den meistgebauten Mopeds weltweit.

Ersatzteile für das Fahrgestell der MZ ES 150

Trotz der hohen Stückzahl ist selbstverständlich jede MZ ES 150 ein kostbares Kleinod aus DDR-Zeiten und muss dementsprechend gewartet werden, um noch lange die kulturelle Fülle ostdeutscher Ingenieurskunst auf den Straßen vorzeigen zu können. Hier findest du deshalb passende Ersatzteile für das Fahrgestell deiner MZ ES 150, für Rahmen und Kippständer, Federbeine, Lenker, Vorder- und HInterrad und so weiter und so fort. Wenn die MZ ES 150 es braucht, haben wir es höchstwahrscheinlich im Sortiment. Wenn nicht, frag noch mal nach, es kann sein, dass wir ein Ersatzteil noch nicht aufgenommen haben, obwohl wir es vorrätig haben.