Der Blog für Schrauber

Verrücktes Gefährt – Unser IWL Roller Pitty

12. Juli 2014 | 3 Kommentare

Unser IWL Roller Pitty

In unserer Sammlung alter Fahrzeuge findet sich auch ein ganz besonderes Schmuckstück: Der IWL Roller Pitty.

Das ist kein von uns selbst gebauter Roller, sondern er wurde in Ludwigsfelde gefertigt: IWL steht für Industriewerk Ludwigsfelde. Zwischen 1955 und 1956 wurden rund 11.290 Stück dieses verrückten Stadtrollers gebaut.

Eigenschaften des IWL Rollers Pitty

Der IWL Roller Pitty ist ein Zweisitzer mit Ersatzrad. Verbaut wurde der gebläsegekühlte 2-Takt Motor RT125/1 mit drei Gängen. Sehr viele Teile sind die gleichen wie bei den Nachfolger-Modellen, dem IWL Roller Berlin und dem IWL Roller Wiesel. Der IWL Pitty war das “Erstlings-Werk” des Industriewerks Ludwigsfelde. Die Hersteller hatten zu diesem Zeitpunkt keine Erfahrung mit dem Bau von Rollern, haben dafür aber ein ansehnliches Stück geschaffen. Leider wurde die IWL Produktion bereits 1964 wieder eingestellt.

Kommentare (3)

Günter Güttler schrieb am 13.07.2014 um 15:04Uhr:

Toller Roller, schade das man ihn auf den straßen nicht mehr sieht.

Ronny schrieb am 13.07.2014 um 16:09Uhr:

Ein wikrlich rares Stück. Ich habe auch gerade einen restauriert und in neuen Zustand versetzt – jetzt ist meine IWL Sammlung komplett. Aber der Pitty war die aufwendigste Restaurantion. Vor allem die Lackierung war weegn der vielen Linierungen aufwendig. Freue mich auf das IWL Treffen in Ludwigsfelde im August – da sieht man wieder einiges Pitty & Co.

Steffen Peziak schrieb am 09.12.2015 um 21:09Uhr:

Das gute Stück wird nun restauriert, aber nicht überrestauriert…

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.